Widerrufsrecht

1. Widerrufungsbelehrung / Retouren

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 7 Tagen mit Angabe von Gründen in Textform per Email und/oder durch Rücksendung der Sache mit Rücksendeformular widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist an die nachfolgende Anschrift zu richten. 

 

Pascal Bach

Neunbrunnenstrasse 38

8050 Zürich

 

1.2. Folgen des Widerrufes

Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zur Umwandlung des Kaufvertrags in ein Rückabwicklungsverhältnis, wonach die im Rahmen des Kaufvertrags  empfangenen Leistungen zurück erstattet werden müssen. Erhaltene Waren sind spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erklärung des Widerrufs  zurückzusenden. Wir erstatten Ihnen erhaltene Zahlungen ebenfalls innerhalb von 7 Tagen nach Erklärung des Widerrufs. Wir können die Rückzahlung allerdings verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben bzw. bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgeschickt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Bitte beachten Sie, dass wir für folgende Produkte kein Widerrufsrecht gewähren:

  • Rücksendungen von gebrauchten Artikel.

  • Artikel ohne oder mit beschädigter Originalverpackung. 

  • Transportschäden (dazu mehr unter Punkt 1.3.)

Im Falle einer grundlosen Rücksendung, ist dies ebenso stichwortartig zu vermerken. Die Kosten für die Rücksendung sind von Ihnen zu tragen. Wir werden den Kaufpreis nach Eingang der Ware umgehend zurückerstatten. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen, wenn ein allfälliger Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktionstüchtigkeit der Waren nicht notwendig war. 

 

Sollte eine Sendung durch die Post aus folgenden Gründen an uns retourniert werden, wird die Bestellung automatisch nach Mitteilung an den Kunden storniert:

  • Paket wurde nicht abgeholt

  • Empfänger Unbekannt

In speziellen Fällen ist eine erneute Sendung des Paketes möglich, hierfür wird jedoch eine Gebühr von CHF 10.70 verrechnet.

 

1.3. Schaden oder Verlust
Ist Ihre Bestellung defekt angekommen?
Trifft eine Postsendung Sendung beschädigt bei Ihnen ein, bringen Sie das beschädigte Produkt mit Umverpackung und Stopfmaterial unverzüglich zur ortsansässigen Post und füllen Sie dort eine Schadensmeldung aus.

Verlangen Sie eine Kopie und senden Sie uns diese als Foto oder eingescannt zu, damit Sie Ihr Anspruch auf intakte Ware einfordern können.
Äusserlich nicht erkennbare Schäden müssen Sie innerhalb von 7 Tagen nach Zustellung der zuständigen Poststelle Ihrer Gemeinde melden.

 

Haben Sie Ihre Bestellung nicht erhalten?

Sollte die Sendung nicht innert 5 Tagen ab Erhalt der Versandbestätigung beim Kunden eingehen, so ist es in der Pflicht des Kunden, dies umgehend mitzuteilen. 

Eine Nachforschung bezüglich der Sendung eines Kunden, wird nur dann durch den Versender ausgelöst, wenn der Kunde dies pflichtgemäss mitgeteilt hat. 

Sollte der Kunde jedoch das Ausbleiben der Zustellung nicht ordnungsgemäss gemeldet haben, so muss eine Nachforschung direkt bei der Post durch den Kunden selbst ausgelöst werden.

 

AGB

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB sind nicht Vertragsbestandteil.

 

1. Versand


Wir versenden grundsätzlich mit der Schweizer Post. Die Versandkosten berechnen wir nach den aktuellen Preisen des Anbieters.

 

2. Angebot 

Alle Artikel sind gemäss der Verfügbarkeitsanzeige auf den Produkteseiten lieferbar. Im Online-Shop kann maximal ein Produkte / eine Shisha pro Person erworben werden.

Kleine optische Abweichungen von den Abbildungen der Waren sind möglich.

 

Bei der Vase handelt es sich um ein Produkt aus Kunststoff. Feine Bearbeitungsspuren oder Kratzer sind hier nicht auszuschliessen und bilden kein Recht auf Umtausch. Falls die Ware in einwandfreiem Zustand ist, kann sie zurückgegeben und zurückerstattet werden. 

 

3. Zahlungen und Lieferungen 

Der Endpreis der Bestellung versteht sich inkl. MwSt. zzgl. der angegebenen Versandkosten. Ihre Artikel kommen i.d.R. unmittelbar nach Gutschrift des Kaufbetrages auf unser Konto zum Versand. Sie erhalten zusätzlich eine Versandanzeige per E-Mail. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen.

 

Sollte die Sendung nicht innert 5 Tagen ab Erhalt der Versandbestätigung beim Kunden eingehen, so ist es in der Pflicht des Kunden, dies umgehend mitzuteilen. Eine Nachforschung bezüglich der Sendung eines Kunden, wird nur dann durch den Versender ausgelöst, wenn der Kunde dies pflichtgemäss mitgeteilt hat. Sollte der Kunde jedoch das Ausbleiben der Zustellung nicht ordnungsgemäss gemeldet haben, so muss eine Nachforschung direkt bei der Post durch den Kunden selbst ausgelöst werden.

Der Käufer akzeptiert mit dem Abschluss der Bestellung unsere Zahlungskonditionen und die von uns angegebenen Zahlungsmöglichkeiten.

 

4. Eigentumsvorbehalt 

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Besitz des Verkäufers.

 

5. Gewährleistung / Garantie

Wir gewährleisten, dass die Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften besitzt. Beim Empfang der Ware hat der Käufer diese unverzüglich auf Beschaffenheit und Mängel zu prüfen. Offene Mängel sind uns innerhalb von 7 Werktagen schriftlich mitzuteilen. Die Garantie- und Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate. 

 

Im Falle einer Reklamation muss der reklamierte Artikel ausreichend frankiert eingeschickt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf normalen Verschleiss oder Abnutzung. Sie erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Der Käufer hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung.

 

Ausgenommen von sämtlichen Garantie und Gewährleistungspflichten sind:
Verschleissteile wie Dichtungsringe, Gummikappen, natürliche Abnutzungen wie Kratzer, Rost, Farbverlust etc., nachlässiger Umgang mit Produkten, falsch verwendete Produkte/Anwendungsfehler, Artikel ohne Kaufquittung, sind allesamt von der Garantie ausgeschlossen. 

Lufteinschlüsse wie Blasen sowie produktionsbedingte Strukturen in Gläser lassen sich nicht vermeiden und sind daher ebenso kein Reklamationsgrund.

 

6. Volljährigkeit

Der Kunde bestätigt mit Annahme der AGB, dass er das 18 Lebensjahr erreicht hat. Unkosten für Rücksendungen, etc. welche aus einer Falschangabe des Geburtsdatums entstehen gehen voll zu Lasten des Kunden, bzw. seines gesetzlichen Vertreters.


7. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern stellt nur einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Der Kaufvertrag kommt zustande sobald ihre Bestellung, durch Lieferung der Ware oder durch Benachrichtigung der Auslieferung an den Käufer, vom Verkäufer angenommen wurde.

 

8. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist Zürich. Das Geschäft hat das Recht den Kunden bei jedem anderen Gericht zu belangen. Es gilt das Schweizer Recht. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist Aadorf für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ausschließlicher Gerichtsstand. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand oder Wohnsitz in der Schweiz hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. 

 

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Ganz oder teilweise unwirksame Regelungen sollen vielmehr durch eine Regelung ersetzt werden, die rechtlich wirksam ist und der unwirksamen inhaltlich und dem Grunde nach am ehesten entspricht.